Herzlich Willkommen!

Wie schön, dass du diesen Blog gefunden hast. Mein Name ist Andrea.

Schon seit einigen Jahren achte ich auf eine mehr oder weniger gesunde Lebensweise.

Ich achte auf eine gesunde Ernährung. Die meisten unserer Lebensmittel tragen ein Bio-Siegel oder werden regional angebaut bzw. produziert. Mein Toilettenpapier besteht aus Recyclingpapier und soweit es geht versuche ich auf das Auto zu verzichten und nehme das Rad oder öffentliche Verkehrsmittel. Trotz bald 2 Kindern fahre ich auch immer noch leidenschaftlich einen Kleinwagen – auch wenn andere ungläubig den Kopf darüber schütteln.

Eigentlich klingt das doch schon gut, oder?

Trotzdem habe ich immer wieder das Gefühl, viel mehr tun zu können. Wenn ich mir nur ein bisschen mehr Gedanken machen würde, könnte ich

  • mehr auf die Inhaltsstoffe in Lebensmitteln, Kosmetika und Co. achten.
  • mehr selbst kochen/backen und nicht so viel Zucker konsumieren.
  • weniger Lebensmittel wegwerfen.
  • weniger Müll verursachen.

… und dadurch im besten Fall sogar noch durch mein umsichtigeres Handeln Geld sparen.

Doch bin ich bereit dafür? Und wie weit bin ich bereit zu gehen.

Dieser Blog soll ein Tagebuch meines Selbstversuchs werden. Bei meinem Versuch durch nachhaltigeres Leben einen kleinen Beitrag zur Zukunft unseres Planeten beizutragen durch ein Grüneres Leben. Deshalb der Titel „Green live Blog“. Sicher wird nicht alles klappen und ich denke, ich werde nicht alle Versuche durchhalten, deshalb das „live“, denn es soll nichts geschönt werden, sondern das wahre Leben, den tatsächlichen Alltag.